Sorry seems to be the hardest word?

Oh mein Gott, ich habe ein echt schlechtes Gewissen. Es ist über ein halbes Jahr her, dass ich etwas geschrieben habe und dabei platzt mein Kopf vor Ideen, welche ich in die Welt verbreiten möchte.

Aber reicht ein einfaches Sorry?

Viele behaupten, es sei schwierig „Sorry“ zu sagen, aber ist das so?

Letzte Woche war ich in Hamburg und da hätte mich beinahe eine Fahrradfahrerin umgefahren. Kurz darauf sagte sie so en passant „Sorry“.

Aber ich hatte eher das Gefühl, als wenn ihr dieses sehr leicht von den Lippen gekommen sei.

Ich gebe den Leuten recht, die behaupten, dass es einem schwer fällt sich wirklich bei jemanden für etwas zu entschuldigen, aber ich widerspreche denjenigen, die behaupten, dass ein lapidares Sorry ausreiche.

Ich entschuldige mich bei all meinen treuen Lesern, dass ich mich so wenig um diese gekümmert habe. Meine feste Arbeitsstelle und mein Workaholic-Syndrom standen mir im Wege. Zugegeben, verschiedene Filme hielten mich auch vom Schreiben ab.

Aus meinem Privatleben gibt es wenig zu berichten, außer dass ich dienstags wieder regelmäßig zum Yoga gehe, was etwas Zeit in Anspruch nimmt, welche ich nicht mehr zum Schreiben aufbringen kann.

Gesundheitlich geht es mir gut, ein Mann oder ein Kind sind nicht in Aussicht und die biologische Uhr tickt lauter als mein Wecker.Ich werde also schneller taub als schwanger.

Solitary man ist immer noch da und nah, allerdings hat sich unsere Beziehung nicht konsolidiert.

Wenn ich es morgen schaffe, werde ich eine kleine Grammatik-Satire verfassen. Aber versprechen kann ich nichts, denn morgen ist Yoga.

… Ich merke gerad, dass WordPress nicht gepennt hat, sondern während meiner Abwesenheit die Benutzeroberfläche verändert hat. Daran werde ich mich etwas gewöhnen müssen – Ich bitte um Geduld.

One thought on “Sorry seems to be the hardest word?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s